Registrieren | Anmelden
0
Icon basket
Waren­korb

Sattelzubehör & Steigbügel

Du brauchst Steigbügelschoner oder neue Steigbügelriemen? Vielleicht auch direkt neue Steigbügel? Dein Sattel braucht einen neuen Schutzbezug oder einen Maria-Hilf-Riemen? Dann findest Du bei lepona.de genau das passende Sattel-Zubehör.

85 Artikel gefunden
Die aktuelle Filterung:
Steigbügel HS Bow Balance, HS-Edelstahl rostfrei
Sprenger
Steigbügel HS Bow Balance, HS-Edelstahl rostfrei
ab 149,45€
statt ab 174,49
Steigbügelriemen Velvet Touch mit Nyloneinlage in havanna
Passier
Steigbügelriemen Velvet Touch mit Nyloneinlage in havanna
ab 62,38€
Steigbügel HS Fillis, Edelstahl rostfrei
Sprenger
Steigbügel HS Fillis, Edelstahl rostfrei
ab 43,85€
statt ab 51,67

Versandkostenfreie Lieferung ab 30 EUR (DE)


14 Tage kostenlose Rücksendung


18.316
lagernde Artikel


Kauf auf Rechnung
(per PayPal)


Persönliche Beratung
(Tel / Whatsapp / Mail)

Steigbügelriemen Star in schwarz
Waldhausen
Steigbügelriemen Star in schwarz
ab 15,54€
Steigbügelriemen Velvet Touch mit Nyloneinlage in schwarz
Passier
Steigbügelriemen Velvet Touch mit Nyloneinlage in schwarz
ab 62,38€
Steigbügelriemen in schwarz
Passier
Steigbügelriemen in schwarz
ab 97,43€
statt ab 107,23
Steigbügelriemen in havanna
Passier
Steigbügelriemen in havanna
ab 68,14€
statt ab 97,43
Schweifriemen aus Leder in schwarz
Waldhausen
Schweifriemen aus Leder in schwarz
ab 17,49€
Steigbügel HS System-4, HS-Edelstahl rostfrei
Sprenger
Steigbügel HS System-4, HS-Edelstahl rostfrei
ab 155,56€
statt ab 178,39
Steigbügel HS Bow Balance bronze, HS-Edelstahl rostfrei
Sprenger
Steigbügel HS Bow Balance bronze, HS-Edelstahl rostfrei
ab 190,09€
Steigbügelriemen Aktion in schwarz/Edelstahl
Busse
Steigbügelriemen Aktion in schwarz/Edelstahl
ab 20,32€
statt ab 21,35
Steigbügeleinlage Fillis in schwarz
Waldhausen
Steigbügeleinlage Fillis in schwarz
ab 3,85€
Steigbügelhülle in schwarz
Waldhausen
Steigbügelhülle in schwarz
ab 4,34€
Sattelschutzbezug Fleece in grau
Waldhausen
Sattelschutzbezug Fleece in grau
ab 13,95€
Maria-Hilf Aufsteigeriemen
Kavalkade
Maria-Hilf Aufsteigeriemen
ab 8,57€
Sicherheitssteigbügel Alupro Safety in blau
Acavallo
Sicherheitssteigbügel Alupro Safety in blau
ab 128,97€
statt ab 136,37
Sicherheitssteigbügel Alupro Safety in rosegold
Acavallo
Sicherheitssteigbügel Alupro Safety in rosegold
ab 134,00€
Steigbügelriemen X-Line Soft in schwarz
Waldhausen
Steigbügelriemen X-Line Soft in schwarz
ab 43,81€

Die richtigen Steigbügel finden

Steigbügel gehören zur Grundausstattung eines jeden Sattels. Der klassische Steigbügel ist aus silberndem Edelstahl mit schwarzer oder weißer Steigbügeleinlage aus Gummi oder Kunststoff. Diese Art Steigbügel ist relativ schwer. Dies hat den Vorteil, dass der Reiter den Steigbügel relativ schnell wieder findet, wenn er in beim Reiten einmal verloren hat. Einfache Steigbügel wie Steigbügel aus Edelstahl eignen sich gut für die Dressur, denn sie sind klassisch elegant. Wer es etwas auffälliger mag, der greift zu einem farbigen Steigbügel aus Aluminium. Alu Steigbügel sind deutlich leichter als herkömmliche Steigbügel. Das leicht flexible Material federt das Gewicht des Reiters zum Beispiel bim Leichttraben gut ab, weshalb sich Aluminium Steigbügel auch für Reiter mit orthopädischen Problemen eignen. Auch Kunststoffsteigbügel gibt es in vielen verschiedenen Farben. Steigbügel aus Kunststoff sind super leicht, brechen bei hoher Belastung aber auch. Der Vorteil an Kunststoff ist die federnde Eigenschaft, welche sehr gelenkschonend ist.

Topseller werden geladen...

Wann solltest du Sicherheitssteigbügel nutzen?

Sicherheitssteigbügel eignen sich besonders für Springreiter und Geländereiter. Der Vorteil an Sicherheitssteigbügeln ist, dass der Reiter seinen Fuß schnell befreien kann. Dabei gibt es verschiedene Systeme:

  • Steigbügel mit schwenkbarem Schenkel wie der Acavallo Sicherheitssteigbügel Alupro Safety haben eine bewegliche Seite, die im Notfall durch Druck aufklappt. Dieser Teil lässt sich nach Benutzung ganz einfach wieder einrasten.
  • Bügel mit Gummiring sind die klassische, nicht mehr so häufig benutzte Variante des Sichereitssteigbügels. Das Gummi reist unter Belastung und der Reiter kann seinen Fuß schnell befreien. Den Gummiring kann man als Zubehör nachkaufen und einfach ersetzen.
  • Steigbügel mit Gelenken gibt es mit zwei oder vier Gelenkstücken. Diese klappen im Notfall weg, sodass der Reiter den Fuß schneller aus dem Bügel ziehen kann. Hierbei müssen die Bügel auf der jeweils richtigen Seite angebracht werden, weshalb die Bügel mit Links und Rechts gekennzeichnet sind. Ein weiterer Vorteil von Gelenksteigbügeln ist, dass sie den Fuß automatisch in eine Haltung mit tiefem Absatz bringen. Außerdem ermöglicht das Gelenk die Anpassung der Trittfläche an die federnde Fußbewegung des Reiters, so dass ständiger Kontakt mit der Sohle entsteht.
  • Steigbügel mit Kappe sieht man nicht so häufig auf Spring- oder Geländeplätzen. Die vordere Kappe soll ein Durchrutschen des Fußes verhindern, was gerade bei Reitanfängern von Vorteil sein kann. Der Fuß kann sich dadurch nicht verhaken.

Topseller werden geladen...

Was ist die richtige Steigbügellänge?

Die Steigbügellänge wird mit dem Steigbügelriemen zuerst vom Boden aus eingestellt. Dazu legst du deine Finger mit gestrecktem Arm an das Bügelschloss. Der Steigbügeltritt sollte in der Achsel liegen. Wenn Du dann aufgestiegen bist, kannst Du die richtige Steigbügellänge vom Pferderücken aus überprüfen. Dazu lässt du die Beine locker am Pferd herunter hängen. Der Steigbügel sollte auf Höhe deiner Knöchel enden.

Steigbügelriemen aus Leder

Ohne Steigbügelriemen lassen sich Steigbügel nicht am Sattel anbringen. Steigbügelriemen sind in der Regel aus hochwertigem Leder gefertigt und in braun oder schwarz erhältlich. Um den Steigbügel am Sattel zu befestigen, fädelst du den Steigbügel zuerst auf den Riemen auf. Nun nimmst du das Ende mit den Löchern und ziehst es von unten nach oben durch das Steigbügelschloss. Dies kann unter Umständen etwas fummelig sein. Achte darauf, dass die innere Seite des Riemens zu dir zeigt. Hast du den Steigbügelriemen durchgezogen, kannst du ihn einfach verschließen. Eine weitere Möglichkeit ist es, denn Riemen mit Bügel dran zuerst zu verschließen und dann von hinten nach vorne über das Bügelschloss zu ziehen. Dazu musst du den Sicherheitsbügel an der Steigbügelaufhängung erst gerade klappen. Nun kannst du die Schlaufe von hinten nach vorne rüber ziehen und den Sicherheitsbügel wieder nach oben klappen. Kleiner Tipp: halte dieses Gelenk an der Bügelaufhängung immer sauber und beweglich, damit es herunter klappen kann, wenn du im Steigbügel hängen bleiben solltest. So kann sich der Riemen von der Bügelaufhängung lösen und dein Fuß ist frei. Auch noch wichtig: Du solltest den linken Steigbügelriemen regelmäßig mit dem rechten Riemen tauschen. Denn durch das Aufsteigen auf das Pferd auf der linken Seite wird das Leder immer länger und schon passt die Länge nicht mehr. Bevor du nun neue Löcher in den Riemen machen musst, tausche sie einfach gegeneinander aus, damit sich auch der rechte Riemen längen kann.

Topseller werden geladen...

Steigbügeleinlagen zum Wechseln

Steigbügeleinlagen lassen sich bei den meisten Steigbügeln austauschen. Klassische Bügel werden mit Einlagen aus Gummi geliefert. Diese kannst du auch gegen Edelstahl Steigbügeleinlagen austauschen, die einen besseren Grip bieten. Das kann bei nassen Witterungen hilfreich sein, denn man rutscht nicht so schnell ab. Außerdem gibt es auch farbige Steigbügeleinlagen mit denen du deinen Bügel etwas aufpeppen kannst.

Topseller werden geladen...

Aufsteigeriemen oder auch Maria-Hilf Riemen genannt

Der Aufsteigeriemen lässt sich vorne am Sattel befestigen. Er hilft dir beim Aufsteigen. Außerdem können sich junge und unerfahrene Reiter daran festhalten, wenn sie noch unsicher und unausbalanciert sind. Maria-Hilf Riemen gibt es in klassich schwarz, aber auch mit Strasssteinchen. Gerade wenn ein Reitanfänger an der Longe die ersten Reitversuche macht und selbst noch nicht die Zügel in den Händen hilft, ist es ratsam diesen Festhalteriemen am Sattel anzubringen.