Registrieren | Anmelden
0
Icon basket
Waren­korb

Bandagen für Pferde

Bandagen gibt es in vielen verschiedenen Farben. Die meisten Hersteller fertigen Fleecebandagen, denn diese sind einfach in der Handhabung und Pflege.

84 Artikel gefunden
Die aktuelle Filterung:
Eskadron
Bandagen Fleece (Classic Sports FS20) in braun
ab 16,90€
statt ab 28,22
/eskadron bandagen fleece classic sports fs20 in braun.html
Bandagen Fleece (Heritage 20/21) in deepberry
Eskadron
Bandagen Fleece (Heritage 20/21) in deepberry
ab 38,94€
Bandagen Fleece (Heritage 20/21) in schwarz
Eskadron
Bandagen Fleece (Heritage 20/21) in schwarz
ab 38,94€

Versandkostenfreie Lieferung ab 30 EUR (DE)


14 Tage kostenlose Rücksendung


24.127
lagernde Artikel


Kauf auf Rechnung
(per PayPal)


Persönliche Beratung
(Tel / Whatsapp / Mail)

Bandagen Fleece (Heritage 20/21) in ivorygrey
Eskadron
Bandagen Fleece (Heritage 20/21) in ivorygrey
ab 38,94€
Dressurschabracke Ruffle in Beluga Black
PS of Sweden
Dressurschabracke Ruffle in Beluga Black
ab 86,76€
Bandagen Fleece Platinum in offwhite
Eskadron
Bandagen Fleece Platinum in offwhite
ab 14,89€
statt ab 29,20
Eskadron
Bandagen Fleece (Classic Sports FS20) in coolgrey
ab 13,90€
statt ab 28,22
/eskadron bandagen fleece classic sports fs20 in coolgrey.html
Dressurset Ruffle in Creme de la Creme
PS of Sweden
Dressurset Ruffle in Creme de la Creme
ab 131,60€
Bandagen Fleece (Platinum 20) in havanabrown
Eskadron
Bandagen Fleece (Platinum 20) in havanabrown
ab 32,12€
Bandagen Fleece (Platinum 20) in greige
Eskadron
Bandagen Fleece (Platinum 20) in greige
ab 32,12€
Bandagen in Moss
PS of Sweden
Bandagen in Moss
ab 43,86€
Bandagen Fleece (REFLEXX S/S 20) in navy
Eskadron
Bandagen Fleece (REFLEXX S/S 20) in navy
ab 29,20€
Bandagen Emerald
Equestrian Stockholm
Bandagen Emerald
ab 57,51€
Fleecebandagen Bordeaux
Equestrian Stockholm
Fleecebandagen Bordeaux
ab 45,90€
statt ab 57,51
Bandagen Fleece (Classic Sports F/S 20) in papaya
Eskadron
Bandagen Fleece (Classic Sports F/S 20) in papaya
ab 13,90€
statt ab 28,22
Bandagen Fleece in nachtblau
Eskadron
Bandagen Fleece in nachtblau
ab 24,33€
Bandagen Fleece in weiß
Eskadron
Bandagen Fleece in weiß
ab 24,33€
Bandagen Fleece in anthrazit
Eskadron
Bandagen Fleece in anthrazit
ab 24,33€

Bandagen oder Gamaschen verwenden?

Um das Bein deines Pferdes zu schützen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Eine gute Alternative zu den Gamaschen sind Bandagen. Bandagen werden um einen Teil des Beins gewickelt. Sie kommen an den Vorder- und Hinterbeinen zum Einsatz. Bandagen haben gleich mehrere Vorteile: Sie schützen die Pferdebeine vor Streifen, stützen die Sehnen und wäremen diese zudem, wenn es im Winter kalt ist. Bandagen sind nicht für das Springreiten geeignet! Sie saugen sich schnell mit Feuchtigkeit voll und bieten nicht genug Schlagschutz. Deshalb nutze Bandagen nur in der Dressur.

Topseller werden geladen...

Bandagen richtig um das Pferdebein wickeln

Pferdebeine richtig zu bandagieren ist nicht so schwer. Du solltest nur einige wichtige Punkte beachten:

  1. Nutze Bandagierunterlagen um Druckpunkte und ein zu enges wickeln zu vermeiden (bei Elastikbandagen immer nötig!).
  2. Wickle die Bandagen nicht zu fest um das Pferdbein, denn sonst werden Bindegewebe, die Durchblutung und der Lymphfluss auf Dauer beeinträchtigt.
  3. Nutze Fleecebandagen, denn diese kannst du nicht zu fest wickeln, es ist eine Nutzung ohne Unterlagen möglich, sie sind pflegeleicht, formstabil und in vielen Farben erhältlich.
Bevor du dein Pferd bandagieren kannst, musst du die Bandagen erst richtig aufwickeln. Wenn du sie gerade gekauft hast, dann musst du sie einmal komplett abwickeln und mit dem Klettverschluss nach innen wieder aufwickeln. Bereit? Dann ist hier die Anleitung:
  1. Lege die Bandagierunterlage von mittig außen nach innen hinten ohne Falten um das Röhrbein. Kleiner Tipp: Bandagierunterlagen mit Klettverschluss sind einfacher in der Handhabung.
  2. Beginne nun die Bandage von vorne außen nach hinten innen abwärts zu wickeln und achte auf gleichmäßige Abstände von etwa 3 - 5 cm.
  3. Auf der Hälfte des Fesselkopfes angekommen wickelst du wieder nach oben. Hier kannst du größere Abstände von ca. 6 - 8 cm nehmen.
  4. Idealerweise wird die Bandage mit dem Klettverschluss so geschlossen, dass dieser außen liegt und die Öffnung nach hinten zeigt.
  5. Mit etwas Übung kannst du dir die Länge der Bandage so einteilen, dass sie einmal von oben nach unten und wieder zurück reicht.
Achte unbedingt darauf, dass du die Bandagen fest genug wickelt, wenn du Bandagierunterlagen nutzt. Wenn die Bandage rutscht, kann das sehr gefährlich für Pferd und Reiter werden. Auch solltest du unbedingt darauf achten, den Klettverschluss richtig zu schließen, damit er sich nicht unterwegs öffnet.

Der Schweif stört beim Bandagieren der Hinterbeine?

Dann mach einfach einen Knoten in den Schweif! Denn so hängt der Schweif beim Bandagieren der Hinterbeine nicht im Weg. Danach solltest du den Knoten natürlich wieder lösen, sonst erntest du vielleicht einige zwinkernde Blicke.

Pony Bandagen sind schmaler und kürzer

Natürlich kannst du auch Bandagen für Warmblüter nehmen und diese drei bis vier Meter langen Bandagen etwas kürzen. Das geht vor allem bei Fleecebandagen besonders gut. Doch in der Regel sind Bandagen für Ponys auch etwas schmaler geschnitten. Probiere aus, was für dein Pony am Besten passt. Wir empfehlen aber immer die für Ponys direkt geeigneten Bandagen, denn diese sind nur etwa 2 bis 2,5 m lang.