0
Icon basket
Waren­korb
Schabracke

Schabracken für Dressur & Vielseitigkeit / Springen

Egal ob Dressurschabracke, Vielseitigkeitsschabracke oder mit Lammfell - die Sattelunterlage schützt den Sattel vor Schweiß und Schmutz und schont den Pferderücken. Nebenbei ist sie auch noch ein modisches Accessoire, welches aus dem Pferdesport nicht mehr wegzudenken ist.

344 Artikel gefunden
Die aktuelle Filterung:
Equestrian Stockholm
Dressurschabracke Desert Rose
ab 67,90€
statt ab 85,00
/equestrian stockholm dressurschabracke desert rose.html
Equestrian Stockholm
Dressurschabracke Bronze Gold
ab 85,00€
/equestrian stockholm dressurschabracke bronze gold.html
PS of Sweden
Dressurschabracke Corduroy in Hunter Green
ab 79,00€
/ps of sweden dressurschabracke corduroy in hunter green.html

Versandkostenfreie Lieferung ab 30 EUR (DE)


14 Tage kostenlose Rücksendung


41.668
lagernde Artikel


Kauf auf Rechnung
(per PayPal)


Persönliche Beratung
(Tel / Whatsapp / Mail)

Equestrian Stockholm
Dressurschabracke in Monaco Blue
ab 85,00€
/equestrian stockholm dressurschabracke in monaco blue.html

Versandkostenfrei
ab 30€ (DE)


kostenlose Rücksendung


41.668
lagernde Artikel


Kauf auf Rechnung,
6 weitere Zahlarten


Persönliche Beratung
auch per WhatsApp

Eskadron
Schabracke Bigsquare Glossy Crystal (Classic Sports HW21) in vintage gold
ab 69,95€
/eskadron schabracke bigsquare glossy crystal classic sports hw21 in vintage gold.html
Eskadron
Schabracke Bigsquare Glossy Crystal (Classic Sports HW21) in rustic red
ab 69,95€
/eskadron schabracke bigsquare glossy crystal classic sports hw21 in rustic red.html
Equestrian Stockholm
Dressurschabracke Amazonite
ab 59,90€
statt ab 85,00
/equestrian stockholm dressurschabracke amazonite.html
Equestrian Stockholm
Dressurschabracke Parisian Blue
ab 59,90€
statt ab 85,00
/equestrian stockholm dressurschabracke parisian blue.html
PS of Sweden
Dressurschabracke Corduroy in Latte
ab 79,00€
/ps of sweden dressurschabracke corduroy in latte.html
Equestrian Stockholm
Springschabracke Desert Rose
ab 67,90€
statt ab 85,00
/equestrian stockholm springschabracke desert rose.html
Equestrian Stockholm
Springschabracke in Monaco Blue
ab 85,00€
/equestrian stockholm springschabracke in monaco blue.html
Eskadron
Schabracke Velvet (Classic Sports HW21) in rustic red
ab 69,95€
/eskadron schabracke velvet classic sports hw21 in rustic red.html
Equestrian Stockholm
Springschabracke Bronze Gold
ab 85,00€
/equestrian stockholm springschabracke bronze gold.html
Equestrian Stockholm
Dressurschabracke Silver Cloud
ab 85,00€
/equestrian stockholm dressurschabracke silver cloud.html
Equestrian Stockholm
Dressurschabracke Pink Pearl
ab 67,90€
statt ab 85,00
/equestrian stockholm dressurschabracke pink pearl.html
Equestrian Stockholm
Dressurschabracke Dark Sky
ab 85,00€
/equestrian stockholm dressurschabracke dark sky.html
Equestrian Stockholm
Dressurschabracke Orchid Bloom
ab 85,00€
/equestrian stockholm dressurschabracke orchid bloom.html
PS of Sweden
Springschabracke Corduroy in Hunter Green
ab 79,00€
/ps of sweden springschabracke corduroy in hunter green.html
Equestrian Stockholm
Springschabracke Pink Pearl
ab 67,90€
statt ab 85,00
/equestrian stockholm springschabracke pink pearl.html
PS of Sweden
Dressurschabracke Floret in Sand
ab 46,90€
statt ab 79,00
/ps of sweden dressurschabracke floret in sand.html
Eskadron
Schabracke Satin Emblem (Classic Sports FS21) in navy
ab 44,90€
statt ab 74,95
/eskadron schabracke satin emblem classic sports fs21 in navy.html
Eskadron
Schabracke Velvet (Classic Sports HW21) in vintage gold
ab 69,95€
/eskadron schabracke velvet classic sports hw21 in vintage gold.html
Equestrian Stockholm
Dressurschabracke Bordeaux
ab 85,00€
/equestrian stockholm dressurschabracke bordeaux.html
Eskadron
Schabracke Cotton (Classic Sports HW21) in vintage gold
ab 34,95€
/eskadron schabracke cotton classic sports hw21 in vintage gold.html
Equestrian Stockholm
Springschabracke Orchid Bloom
ab 85,00€
/equestrian stockholm springschabracke orchid bloom.html
Equestrian Stockholm
Dressurschabracke Ice Blue
ab 85,00€
/equestrian stockholm dressurschabracke ice blue.html
PS of Sweden
Dressurschabracke Mamba in Coffee
ab 79,00€
/ps of sweden dressurschabracke mamba in coffee.html
Equestrian Stockholm
Dressurschabracke Golden Brown
ab 76,16€
statt ab 85,00
/equestrian stockholm dressurschabracke golden brown.html
Equestrian Stockholm
Springschabracke Dark Sky
ab 85,00€
/equestrian stockholm springschabracke dark sky.html
Equestrian Stockholm
Dressurschabracke Black Edition
ab 84,89€
/equestrian stockholm dressurschabracke black edition.html
Equestrian Stockholm
Springschabracke in Bordeaux
ab 85,00€
/equestrian stockholm springschabracke in bordeaux.html
Equestrian Stockholm
Springschabracke No Boundaries Silver Cloud
ab 85,00€
/equestrian stockholm springschabracke no boundaries silver cloud.html
Eskadron
Schabracke Satin Contrast (Classic Sports HW21) in vintage gold
ab 69,95€
/eskadron schabracke satin contrast classic sports hw21 in vintage gold.html
Equestrian Stockholm
Springschabracke Black Edition
ab 85,00€
/equestrian stockholm springschabracke black edition.html
Eskadron
Schabracke Big Square Glossy (Classic Sports FS21) in white
ab 41,90€
statt ab 69,95
/eskadron schabracke big square glossy classic sports fs21 in white.html
Equestrian Stockholm
Springschabracke Amazonite
ab 59,90€
statt ab 85,00
/equestrian stockholm springschabracke amazonite.html

Braucht man eine Schabracke?

Die Schabracke oder auch Satteldecke oder das Sattelpad gehören zur Grundausstattung der Reitsportartikel. Es gibt sie sowohl für Dressursättel, Springsättel oder auch Westernsättel. Die meisten Sattelunterlagen haben einen anatomischen Schnitt, damit sie nicht verrutschen und scheuern können. Ein pflegeleichtes und funktionelles Material mit hoher Atmungsaktivität sollte im Vordergrund stehen, denn die Schabracke dient in erster Linie dazu den Sattel for Schweiß und Feuchtigkeit zu schützen. Neben der Trense, dem Sattel und Putzzeug ist die Schabracke ein wichtiger Teil des Pferdezubehör. Neben dem funktionellen Aspekt ist natürlich auch das Design heutzutage sehr wichtig. Trendige Farben und farblich passende Gamaschen machen die Schabracke zum Hingucker.

Was für Schabracken Arten gibt es?

Schabracken gibt es heute in vielen Formen und Farben. Sie gehören zum Sattelzubehör, wie beispielsweise Steigbügel oder der Sattelgurt. Je nachdem in welcher Reitsport Disziplin du unterwegs bist, benötigst du für deinen Sattel auch eine andere Schabrackenform. Zudem hast du auch die Wahl zwischen verdienen Materialien wie Baumwolle, Lammfell oder Polyester. Einige Hersteller verwenden auch Bambusfasern oder Merinowolle. Aus diesen ganzen verschiedenen Arten deine neue Lieblingsschabracke herauszusuchen kann schwierig sein. Wir werden hier versuchen dir die Auswahl zu erleichtern.

Die Dressurschabracke ist rechteckig geformt und passt natürlich, wie der Name schon sagt, unter Sättel für die Dressur. Du erkennst sie am geraden Schnitt im vorderen Bereich. Außerdem sind Schabracken für die Dressur häufig mit Paspeln aus Glitzer oder mit farbigen Einfassungen versehen. Passend zur Dressurschabracke gibt es Fleecebandagen und Fliegenohren um das Schabracken Set zu komplettieren.

Für die Vielseitigkeitssattel oder zum Springreiten verwendest du die Vielseitigkeitsschabracke. Sie ist im vorderen Bereich rund geschnitten und folgt der Kontur des Sattelblattes. VS Sattelpads eignen sich natürlich auch für den Springsattel. Viele Reiter nehmen eher schlichte Schabracken für diese Art Reitsport. Doch natürlich gibt es sie in allen Farben und mit Verzierungen, genau wie bei den DR Schabracken.

Der Reitsport besteht natürlich nicht nur aus Dressur oder Vielseitigkeit bzw. Springen. Es gibt für jede Disziplin die passende Sattelunterlage. So auch für Barock oder Wanderreiten. Barockschabracken haben eine sehr spezielle Form, die nach hinten unten geschwungen spitz zuläuft. Häufig bestehen diese Sattelunterlagen aus einem Samt Obermaterial und sind mit goldenen oder silbernen Kordeln verziert. Beim Wanderreiten kommt es vor Allem auf die Polsterung und Verstaumöglichkeiten an. So sind Wanderschabracken fast immer dick gepolstert und verfügen über kleine Taschen am hinteren Bereich. Manchmal gibt es sogar Befestigungsösen für leichtes Gepäck.

Der Turniersport ist noch einmal ein besonderer Fall. Bei einem Dressur Turnier solltest du eine weiße Schabracke wählen. Sie darf natürlich mit mit Akzenten versehen sein. Außerdem kannst du deine Kopfnummern oder Startnummern an der Seite der Schabracke befestigen. Einige Hersteller bieten sogar Startnummern mit Klettverschluss an, welche sich auf dem dazugehörigen Gegenteil auf der Schabracke anbringen lässt. In Springsprüfungen darfst du eine weiße oder auch eine farbige Satteldecke oder Schabracke wählen. So kannst du dein Outfit mit dem deines Pferdes abstimmen und einen besonderen Auftritt hinlegen.

Willst du den Pferderücken etwas mehr schonen oder ist dein Pferd empfindlich, kannst du auf Lammfellschabracken oder Gelpads zurück greifen. Lammfell nimmt den Druck und schützt vor Scheuerstellen. Gelpads schützen ebenfalls gut vor Druckstellen und sorgen zusätzlich dafür, dass die Schabracke nicht so schnell verrutscht.

Kann man eine Dressur Schabracke für einen VS Sattel verwenden?

Hast du gerade keine andere Schabracke zur Hand und ist dein Pferd relativ unempfindlich, kannst du auch einmalig die Dressurschabracke unter einen VS Sattel legen. Da der Vielseitigkeitssattel aber nach vorn geschnitten ist, wird die DR Schabracke unter dem Sattelblatt verschwinden. Unter Umständen kann dies Reibung erzeugen und zu Scheuerstellen führen. Nutze also besser eine passende Springschabracke.

Was muss man beim Kauf einer Schabracke beachten?

Kaufst du zum ersten Mal eine Schabracke, stellst du dir genau diese Frage. Die Antwort hängtvon den Bedürfnissen deines Pferdes ab. Sinnvoll ist der Kauf in jedem Fall, denn die Sattelunterlage schützt den Pferderücken und vor allem den Sattel vor Dreck und Schweiß. Die verwendeten Materialien müssen Feuchtigkeit gut ableiten und nach dem Training auch wieder gut abtrocknen. Außerdem darf die Schabracke nicht rutschen. Daher solltest du genau auf die Passform achten. Es gibt zum Beispiel Schabracken mit einem extra erhöhten, ergonomisch geformten Widerrist, um dort die Reibung zu minimieren und den Tragekomfort zu erhöhen. Die Unterseite besteht heute zumeist aus einem Mesh-Gewebe, welches besonders gute atmungsaktive Eigenschaften hat. Hast du ein Pferd, welches zu Scheuerstellen neigt, nutze Lammfellschabracken oder Lammfell Unterlagen. Dies kann besonders im Fellwechsel nötog sein. In der Regel kommen aber alle Pferde gut mit Schabracken aus einem Baumwoll-Mischgewebe gut zurecht.

Welche Schabracken Größe braucht mein Pferd?

Diese Frage ist leicht zu beantworten. Hast du ein Großpferd, also das klassische Warmblut wie Holsteiner, Hannoveraner, Westfalen oder Oldenburger nutzt du das Sattelpad in der Größe WB oder Full. Steht auf der Schabracke die Größe Cob oder VB ist die Sattelunterlage für alle typischen Vollblutrassen geeignet. Darunter fallen zum Beispiel Englische Vollblüter, Araber oder französische Traber. Für Ponys gibt es auch Sattelunterlagen, die dann mit einem P gegennzeichnet sind. Alle Größen gibt es in den klassischen Formen wie Dressur oder VS / Springreiten.

Was kostet eine Schabracke?

Preiswerte Schabracken aus Baumwolle gibt es schon für unter 20 €, zum Beispiel von Waldhausen, Busse oder Kerbl. Diese haben meist die schlichte Rautensteppung, die man aus dem Pferdesport gewohnt ist und nicht viele Akzente. Beliebte Marken wie Eskadron, PS of Sweden oder Equestrian Stockholm sind dagegen schon teurer. Natürlich bietet Eskadron auch die einfache Cotton Schabracke mit einer großen Steppung an, die in etwa 30 € kostet. Die Kollektionsartikel mit glänzender oder samtiger Oberfläche liegen dann aber schon bei 60 € aufwärts. Auch Schabracken mit Lammfell, wie die von Mattes oder Eskadron Faux Fur sind in der Regel deutlich teurer. Wie viel Geld du für eine Schabracke ausgeben magst, bleibt deinem Geschmack vorbehalten.

Schabracke oder Satteldecke - Was ist der Unterschied?

Der Unterschied zwischen Schabracke und Satteldecke ist schnell erklärt. Während eine Schabracke rechteckig geformt ist und hinter dem Sattel noch ein ganzes Stück herausragt, ist die Satteldecke der Form des Sattels nachempfnden. Deshalb ist von der Satteldecke nicht mehr viel zu sehen, denn viele Reiter bevorzugen die Schabracke. Diese lässt sich zum Beispiel besticken und macht natürlich auch otpisch mehr her. Du kannst die Schabracke zum Beispiel mit dem Namen deines Pferdes oder dessen Brandzeichen besticken lassen um sie zu individualisieren. Für welche Form du dich entscheidest, bleibt ganz deinem Geschmack überlassen. Beide Arten schützen den Sattel vor Schweiß und Dreck.

Welche Farbe und welches Design darf eine Schabracke haben?

Die Antwort ist einfach: alles was du dir vorstellen kannst, ist auch erlaubt. So gibt es Schabracken mit verschiedenen Verzierungen, wie Bestickungen, Schriftzüge oder glitzernde Akzente. Außerdem gibt es auch Schabracken im Karomuster oder welche, die komplett glitzern. Die Schabrackenfarbe ist auch keinen Vorgaben unterlegen. Du kannst eher zu schlicht dunkelblau, schwarz oder grau greifen. Aber auch zu pink, orange oder hellgrün. Einzig auf dem Turnier solltest du in der Dressur unbedingt zu einer weißen Schabracke greifen. Im Springsport ist auch etwas Farbe erlaubt, doch solltest du es auch hier nicht übertreiben.

Was tun, wenn die Schabracke nach hinten rutscht?

Dies sollte eigentlich nicht passieren. Um ein Rutschen zu verhindern sind an der Schabracke in der Regel Schlaufen mit Klettverschlüssen angebracht. Mit diesen befestigst du die Sattelunterlage an der Schabracke. Die oberen Schlaufen gehören unter das Sattelblatt um die Gurtstrupfen geführt. Sind die Schlaufen zu lang, kann es zum Rutschen der Schabracke und somit auch zu Druckstellen oder Scheuerstellen kommen. Durch die unteren Schlaufen an der Sattelunterlage wird der Sattelgurt geführt. Somit gibt es noch einen weiteren Befestigungspunkt, der ein Verrutschten verhindern soll. Sollte dies einmal bei dir passieren, beachte die Passform des Sattels. Häufig ist dies nämlich der Grund warum eine Schabracke rutscht. Sitzt der Sattel perfekt, und die Schlaufen nicht zu lang, sollte die Unterlage auch nicht rutschen.

Schabracken richtig waschen - so bleibt deine Sattelunterlage lange schön und in Form.

Wer kennt es nicht: Jeder, der nur eine Waschmaschine zuhause hat, steht vor dem gleichen Problem! Wasche ich meine Reitsachen mit meinen normalen Sachen zusammen und wie genau wasche ich überhaupt meine Schabracke richtig, damit sie so schön bleibt wie sie ist. Wir geben Dir einige Tipps an die Hand: Erstmal gilt, so oft waschen wie nötig, aber auch so wenig wie möglich, denn natürlich verliert jede Schabracke mit jeder Wäsche etwas Farbe. Manchmal kann es schon helfen, wenn Du die Sattelunterlage einfach nach dem Reiten abbürstest. Eigentlich kannst Du jede Schabracke bei 30 Grad in der Maschine waschen, nicht stark schleudern (geringe Umdrehung) und nicht in den Trockner stecken. Wenn Schabracken in den Trockner kommen, laufen sie schnell ein und schöne Verzierungen fransen aus. Oft bekommen wir mit, dass Kunden mit schwarzen Rändern an den Schabracken zu kämpfen haben, grade bei hellen. Das liegt an der Färbung der Sättel und Stiefel, die sich löst, wenn der Pferdeschweiß mit ihnen in Berührung kommt. Also achte immer auf eine hohe Qualität der Ledersachen.