0
Icon basket
Waren­korb
Reithosen

Fliegenschutz für Pferde - Fliegendecken & Co

Fliegen, Bremsen und Kribbelmücken nerven gerade in den Sommermonaten sehr. Hier findest du Produkte, um dein Pferd auf Weide, beim Training oder Ausritt vor lästigen Insekten zu schützen.

Fliegendecken für die Weide

Fliegendecken schützen dein Pferd im Sommer auf der Weide vor Insekten. Gerade empdinfliche Pferde wie Füchse, die zu Sommerekzemen neigen sollten mit einer Ekzemerdecke geschützt werden. Denn das Sommerekzem wird durch Kribbelmücken verursacht. Dies sind ganz kleine Insekten, die sich gerne in Schweifrübe, Mähne und Schopf aufhalten und ein starkes Jucken verursachen. Das Pferd beginnt sich unkontrolliert zu kratzen, was zu nässenden Entzündungen führen kann. Mit einer Fliegendecke mit Halsteil in Kombination mit einer Fliegenmaske schützt du dein Pferd.

Topseller werden geladen...

Fliegenmasken schützen empfindliche Augen

Auch wenn dein Pferd im Sommer ohne Fliegendecke auf der Wiese stehen kann, die lästigen Insekten setzen sich doch gerne ans Pferdeauge. Damit sich dort keine Entzündung einschleicht, kannst du dein Pferd mit einer Fliegenmaske schützen. Diese gibt es sowohl als Fransenmaske für das Weidehalfter, als auch als geschlossene Maske. Fliegenfransen schützen nicht ganz so empfindliche Pferde. Die Fransen jagen die Fliegen bei jeder Bewegung des Pferdekopfes weg, ähnlich wie der Schopf. Bei einer geschlossenen Fliegenmaske wird der Kopf von den Ohren bis hin zu den Nüstern eingepackt. Viele Fliegenmasken haben ein festes Netzgewebe, welches über den Augen etwas absteht. Du solltest immer darauf achten, dass das Netzgewebe nicht die ganze Zeit mit den Augen und Wimpern in Berührung kommt um Reizungen durch Reibung zu vermeiden. Außerdem sollte die Fliegenmaske am Pferdekopf abschließen, damit sich die lästigen Insekten nicht unter die Maske schleichen können. Fliegenmasken gibt es zudem auch noch mit einem Nüsternschutz für besonders empfindliche Pferde, die sich sehr an Fliegen stören. Diesen Nasenschutz gibt es auch einzeln, zum Befestigen am Halfter.

Topseller werden geladen...

Insektenschutz Pflege - Fliegenspray und Gel gegen Insekten

Wenn du ausreiten oder Trainieren möchtest und dein Pferd sich sehr an Insekten stört, kannst du mit einem guten Fliegen- oder Bremsenspray Abhilfe schaffen. Gerade bei einem Ausritt zwischen Weizenfeldern solltest du zusätzlich zur Ausreitfliegendecke noch zu einem Spray oder Gel gegen Insekten greifen. Denn Bremsen sitzen gerne in Getreide und sind ganz besonders lästig. Lässt sich dein Pferd nicht gerne einspühen oder reagiert es auf den Sprühnebel empfindlich, kannst du auch ein Insektenschutzgel nutzen. Dieses lässt sich mit einem Schwamm auftragen.

Topseller werden geladen...

Fliegenohren als Schutz beim Training und Turnier

Bei einem Ausritt kannst du die Fliegenmaske über die Trense ziehen. Beim Training allerdings stört die Maske dann doch. Hier gibt es als Lösung die Fliegenohren, wenn sich dein Pferd durch nervige Insekten an den Ohren gestört fühlt. Genervte Pferde sind nicht voll konzentriert bei dir oder schlagen sogar mit dem Kopf. Durch Fliegenohren kannst du dein Pferd unterstützen. Und das Beste daran: Fliegenohren gibt es (fast) immer farblich passend zu Schabracke und Bandagen.

Topseller werden geladen...